Schlagwort: Malena Ernman

Unsere Lieblinge

Male­na Ern­mann: Can you keep a Secret?

Auf Anhieb zu erkennen ist die Person auf dem Foto zugegebenermaßen nicht. Es handelt sich um niemanden Geringeres als die großartige Malena Ernmann, die Schweden 2009 mit dem fantastischen 'La Voix' vertrat und ihr ganzes stimmliches Können, vom Ghostbusters-haften Knurren bis in die höchsten Operntonlagen, unter Beweis stellte. Und auch aktuell versetzt sie die Kritik in Verzückung: als "atemberaubend" und "sensationell" lobt der Wiener Kurier die Darbietung Ernmanns als König Xerxes in der Barockoper Serse im Theater an der Wien. httpv://www.youtube.com/watch?v=5WH2OwJeMBE So kennen und lieben wir sie: Malena mit 'La Voix' (mehr …)
<span class="caps">ESC</span> Fina­le 2009: It comes as no Sur­pri­se
2009, Das Millenium, ESC Finale, Jurys sind Wichser, Schwules, Unsere Lieblinge

ESC Fina­le 2009: It comes as no Sur­pri­se

Als haushoher Favorit ging er ins Rennen, als wolkenkratzerhoher Sieger ging er daraus hervor: der norwegische Knuffel Alexander Rybak. Punkte aus allen 42 abstimmenden Ländern, darunter sechzehn Mal die Höchstwertung; hundert Punkte Abstand zur Zweitplatzierten: das Abschneiden des nordischen Eurovisionsmärchens geriet zum erwartbarsten Sieg seit 1976. Und stand somit leider auch am Ende der wohl langweiligsten Punkteauszählung seit Menschengedenken. Die auch durch den neu eingeführten 50/50-Jury-Televoting-Mix nicht spannender wurde - im Gegenteil: auch die Juroren setzten den norwegischen Geigentroll mit astronomischem Abstand an die Spitze. (mehr …)
Mos­kau: Sla­vic Pri­de gewalt­sam auf­ge­löst
2009, Das Millenium, Diese Welt, Unsere Lieblinge

Mos­kau: Sla­vic Pri­de gewalt­sam auf­ge­löst

Wie verängstigt müssen Staatschef Vladimir Putin und sein Moskauer Handlanger Juri Luschko sein, allen Ernstes die Anti-Terror-Einheit OMON gegen eine Handvoll schwullesbischer Demonstranten einzusetzen, die weitab des Moskauer Stadtzentrums friedlich ihre Menschenrechte einfordern? Auch das geschickte Ausweichen vom ursprünglich angemeldeten Demo-Ort (an dem mal wieder russische Rechtsradikale gegen die Homos pöbelten) und die Vorverlegung der Schwulen-Demo nutzte nichts: kaum hatten die Homo-Aktivisten ihre Plakate entrollt, griff die Spezialeinheit zu und führte sie ab, vor den laufenden Kameras der anwesenden Medienvertreter. Unter den Verhafteten befanden sich Slavic-Pride-Organisator Nikolai Aleksejew ebenso wie ein amerikanischer Schwulenaktivist, den man mitten im Interview abführt...
2009, Das Millenium, ESC Semifinale, Schwules, Unsere Lieblinge

ESC 1. Semi 2009: It’s kil­lin’ the Groo­ve

Gerüchtehalber sechs Millionen Euro hatten sich die Russen im Vorjahr ihren auf Sieg getrimmten Beitrag 'Believe' kosten lassen. Bei der Ausrichtung des Wettbewerbs in Moskau protzten sie entsprechend hemmungslos: die größte Bühne aller Zeiten, die beeindruckendste Lichttechnik, die spektakulärsten Pausenacts. 42 Millionen Euro sollen sie für die Show ausgegeben haben, fast das Doppelte des üblichen Budgets. Und lieferten dennoch international ein beschämendes und unangenehmes Bild ab, aufgrund der rabiat exekutierten Auflösung des zeitgleich zum Eurovisionsfinale stattfindenden Moskauer CSD durch Sondereinsatzkräfte der Polizei. Und durch das wohl unfähigste Moderatorenteam der Grand-Prix-Geschichte. (mehr …)
2009, Das Millenium, Internationale Vorentscheidungen, Unsere Lieblinge

Male­na Ern­man dreht ‘La Voix’-Video in Frank­furt am Main

'La Voix' von Malena Ernman, mein persönlicher Douze-Points-Beitrag 2009, präsentiert sich seit kurzem in einer leicht modifizierten Version mit reduziertem Einsatz des Backgroundchors. Vermutlich ist dem Team Sverige mittlerweile aufgegangen, dass in Moskau nur sechs Personen auf die Bühne dürfen und auch der Chorgesang nicht vom Band kommen darf. Der Videoclip für die neue Fassung entstand in meiner von Herzen geliebten Heimatstadt Frankfurt am Main, wo die schwedische Diva Ende März / Anfang April die Hauptrolle in der Oper 'La Cenerentola' ('Aschenbrödel') sang. Das offensichtlich knappe Zeitbudget merkt man dem Film an: er entstand in einem Umkreis von weniger als einem Kilometer um das Frankfurter Opernhaus am Willy-Brandt-Platz. Für Malena-Fans, die beabsichtigen, eine Pilgerreise n...