Mocedades

ESC-Fina­le 1973: Du sagst nie­mals nein

ESC-Fina­le 1973: Du sagst nie­mals nein

Die Lustlosigkeit der deutschen Vorentscheidung rächte sich für uns. Die Protagonistin ahnte es bereits im Vorfeld: "Bringst Du Tränen von gestern zurück?", so eine der Fragen aus ihrer wunderbaren, im Vergleich mit den eher Aufbruchsstimmung verbreitenden Beiträgen der letzten Jahre jedoch etwas verzagt wirkenden Hymne 'Junger Tag', welche die Juroren mit einem klaren und eindeutigen "Ja!" beantworteten. Nach drei dritten Rängen in Folge konnte der nunmehrige (rechnerisch korrekte) neunte Platz nur als echte Enttäuschung gelten. Oder lag es an dem Spontanaugenkrebs verursachenden, grellgelben Folklorefummel, den die für Deutschland startende Dänin Gitte Hænning in Luxemburg trug? (mehr …)
Weiterlesen
Spa­ni­scher Vor­ent­scheid 1970: Män­ner am Ran­de des Nervenzusammenbruchs

Spa­ni­scher Vor­ent­scheid 1970: Män­ner am Ran­de des Nervenzusammenbruchs

Da hatte das spanische Fernsehen, wohl noch auf der Erfolgswelle des zweifachen Eurovisionssieges in Folge surfend, aber wirklich aufgefahren beim zweiten Festival de la Canción Española zu Madrid, das als Vorentscheid für den Wettbewerb in Amsterdam diente: 20 Lieder, dargeboten in jeweils zwei Fassungen von unterschiedlichen Interpret:innen, stellten sich in einem dreitägigen Marathon dem Urteil von 15 regionalen Jurys. Zehn davon siebte man zunächst in einem Halbfinale aus, unter anderem den Schmachtfetzen 'Esa será mi Casa' ('Das wird mein Haus'), vorgetragen von am Beginn einer kurzen Karriere stehenden Luis Manuel Ferri Llopis alias Nino Bravo. Der sollte sich mit etlichen…
Weiterlesen