Schlagwort: Pedro Biker

1962, Die Sechziger, Internationale Vorentscheidungen

Dansk Melo­di Grand Prix 1962: Ich rede mit mir selbst

Ein Skandal erschütterte den Dansk Melodi Grand Prix (DMGP) 1962, den dänischen Vorentscheid, in dessen Mittelpunkt die fabelhafte und noch heute länderübergreifend heißgeliebte Gitte Hænning stand. Die im Heimatland bereits als Kinderstar populäre Sängerin sollte mit dem sensationellen Swing-Knaller ‚Jeg snakker med mig selv‘ (‚Ich rede mit mir selbst‘) teilnehmen, einem Thema, das die nicht minder fabelhafte Nina Hagen gute zwanzig Jahre später in 'Universelles Radio' nochmals aufgreifen sollte. Doch dann beging der fünffache DMGP-Moderator und Lyrikautor des Titels, Sejr Volmer-Sørensen, den unverzeihlichen Fehler, selbigen noch vor der Sendung während der Pause in der Senderkantine vor sich hin zu summen. Was die sofortige Disqualifikation des (dennoch in der Show präsentierten) Songs ...
1961, Die Sechziger, Internationale Vorentscheidungen

Dansk Melo­di Grand Prix 1961: Jet Air­liner

Die fünfte Ausgabe der dänischen Eurovisionsvorentscheidung Melodi Grand Prix (DMGP) erwies sich als Veteranentreffen: sämtliche (!) bisherigen Grand-Prix-Repräsentant/innen des Landes versuchten es erneut. Dabei gingen Gustav Winckler, Raquel Rastenni und Katy Bødtger komplett leer aus: sie erhielten von der zehnköpfigen Jury, von der jedes Mitglied allerdings nur jeweils drei Punkte zu verteilen hatte, allesamt nichts. Besser schlugen sich da schon der DMGP-Wiederkehrer Otto Brandenburg, der für sein sanftes Wiegenlied 'Godnat, lille du' zumindest drei Zähler kassieren konnte, sowie der in Portugal geborene, schon früh mit seinen Eltern nach Dänemark gezogene Jazz-Musiker Pedro Biker, der anschließend eine Karriere als Radio- und TV-Moderator sowie 1970 einen Hit und heimatlichen Evergre...