Phillip Kirkorow

Phil­ipp Kir­ko­rov als Mode­ra­tor 2009?

Neue Horrormeldungen aus Russland: wie ESCkaz unter Bezugnahme auf nicht näher namentlich genannte Boulevardzeitungen vermeldet, sei die Gesichtsschabracke Philip Kirkorov als Gastgeber des Eurovision Song Contest 2009 in Moskau im Gespräch. Als Komoderatorin schlägt er selbst die Opernsängerin Anna Netrebko vor. Der nicht unter mangelndem Selbstbewusstsein leidende Komponist und Sänger will die Show als Zar Peter der Große eröffnen. Sollte es sich hier nicht um einen verfrühten Aprilscherz handeln, haben wir im Mai optisch einiges durchzustehen. Anschauen auf eigene Gefahr! (mehr …)
Weiterlesen
<span class="caps">ESC</span> 1995: Auch die Nacht geht mal vorüber

ESC 1995: Auch die Nacht geht mal vorüber

Möchte man den definitiven Tiefpunkt des Eurovision Song Contest verorten: hier ist er! Das Elend begann bereits Zuhause: der zuständige Zonensender MDR nominierte ohne jegliches Vorauswahlverfahren das christliche Songschreiberehepaar Cheyenne Stone und Glen Penniston (Stone & Stone), die Komponisten des in seiner Naivität irgendwie putzigen Drogen-sind-pfui-Hits 'Julian', gesungen von der Eintagsfliege Mandy Winter. Das unterirdische, von den Stones selbst vorgetragene Preiset-den-Herrn-Liedchen 'Verliebt in Dich' stellte die ARD - entgegen bisheriger Gepflogenheiten - noch nicht einmal in irgendeiner Show mehr vor. Vermutlich, um eine offene Revolte der deutschen TV-Zuschauer vor Dublin zu unterbinden. https://youtu.be/C5jF4-twUkI Denn mir ist die brennende Pein noch…
Weiterlesen