Schlagwort: Preben Uglebjerg

1959, Die Fünfziger, Internationale Vorentscheidungen

Dansk Melo­di Grand Prix 1959: Der Kuss des Todes

Das Schlagerpärchen Birthe Wilke und Gustav Winkler, das bereits 1957 den Premierenbeitrag des skandinavischen Landes beim Eurovision Song Contest präsentierte, dominierte auch den dritten Dansk Melodi Grand Prix (DMGP) im Jahre 1959. Diesmal sangen die Zwei jedoch nicht gemeinsam, sondern konkurrierten solo. Außerdem intonierten sie jeweils ein Duett mit anderen Künstler:innen. Gustav paarte sich - rein musikalisch natürlich! - mit einer Dame mit dem schönen Namen Grete Klitgaard, zweifellos die dänische Bezeichnung für einen Keuschheitsgürtel. Birthe tat es hingegen mit dem Schauspieler und Sänger Preben Uglebjerg. Die beiden Letztgenannten versuchten es daneben ebenfalls solo, wobei Preben mit 'Latinersangen (Peblinge cha-cha-cha)' einen vom Songtitel her recht vielversprechenden Beitra...
1958, Die Fünfziger, Internationale Vorentscheidungen

Dansk Melo­di Grand Prix 1958: Ver­gam­mel­te Spei­sen

Wenig Spannendes gibt es über den Dansk Melodi Grand Prix (DMGP) von 1958 zu berichten, den zweiten seiner Art. Das knutschende Vorjahresschlagerpärchen Birthe Wilke und Gustav Winckler nahm erneut am Vorentscheid teil, beide nicht zum letzten Mal. Den am vielversprechendsten klingenden, im Netz jedoch leider unauffindbaren Titel steuerte der hauptsächlich als Filmschauspieler in Erscheinung getretene Preben Neergaard bei: 'Mit gamle Hakkebræt' sollte keinesfalls als Protestsong gegen den vergammelten Hackbraten in der DR-Kantine zu verstehen sein, sondern als Lobgesang auf sein Instrument, die Zither (auch als Hackbrett bekannt). Sechs Beiträge traten insgesamt gegeneinander an, aus denen eine zehnköpfige Jury die besonders langweilige Ballade 'Ich reiße eine Seite aus meinem Tagebuch' zu...