Christina Hellman

Eurovi­isukar­sin­ta 1961: Tau­send Fenster

Eurovi­isukar­sin­ta 1961: Tau­send Fenster

Gleich drei beim Eurovision Song Contest Zeit ihres Bestehens meist massiv unterbewertete Länder meldeten sich im Jahre 1961 erstmals zum europäischen Wettsingen an: die damalige rechte Diktatur Spanien unter dem Faschisten Franco sowie das seinerzeit noch unter der Knute des Sozialisten Tito zwangsvereinte Jugoslawien, beides beliebte Urlaubsdestinationen der Deutschen. Und das blockfreie Finnland, sowohl geografisch wie kulturell der Puffer zwischen der skandinavischen Halbinsel und der damaligen UdSSR. Dessen Sender YLE hatte im Jahr zuvor den internationalen Wettbewerb zum ersten Mal im Fernsehen übertragen und dem heimischen Publikum gefiel, was es sah. Die damals im Lande sehr populäre Schlagersängerin Laila Kinnunen…
Weiterlesen