Divo

Ein Lied für Zagreb 1990: Frei zu jaulen

Ein Lied für Zagreb 1990: Frei zu jaulen

Frühjahr 1990: die Mauer war gefallen, Helmut Kohl arbeitete zielstrebig auf die rasche Wiedervereinigung hin (beziehungsweise auf die zügige Einverleibung der DDR als Arbeitslosengeldfinanzierter zusätzlicher Absatzmarkt für West-Produkte). Zeit für einen Aufbruch also, von dem man aber bei der deutschen Eurovisionsvorentscheidung nichts spürte. Zwar gab sich der vom damals verantwortlichen Bayerischen Rundfunk erneut als Moderator verpflichtete Hape Kerkeling alle erdenkliche Mühe, mit "witzischen" Gags und einer brillanten Parodie auf das enttäuschende Vorjahresergebnis ("Und dieses hier, dieser weiße Fleck, ist Österreich") frischen Wind in die Show zu bringen. Doch erneut scheiterte der grundsätzlich sehr löbliche Versuch der ARD kläglich, durch das Anschreiben…
Weiterlesen