Münchener Freiheit

Deut­scher Vor­ent­scheid 1993: Und was kam dann?

Deut­scher Vor­ent­scheid 1993: Und was kam dann?

Schicht im Schacht: nach den blamablen Ergebnissen der Vorjahre, durchgängig schlechter Presse und kaum noch messbaren Einschaltquoten verlor die ARD erkennbar die Lust am Grand Prix. Eine öffentliche Vorentscheidung sparte man sich daher, stattdessen gab die seinerzeit verantwortliche Zonenanstalt MDR (vermutlich unter tatkräftiger Mithilfe des Schwestersenders Bayerischer Rundfunk) den in den Achtzigerjahren sehr erfolgreichen Deutschpoppern von der Münchener Freiheit ('Ohne Dich [schlaf ich heut' Nacht nicht ein]') die Gelegenheit, sich mit einer Eurovisionsteilnahme ihr eigenes Grab zu schaufeln. Die Band um Mastermind Stefan Zauner gehörte zu den wenigen Überlebenden des Popphänomentsunamis der Neuen Deutschen Welle, in deren späten Ausläufern sie…
Weiterlesen