Muriel Day

ESC-Fina­le 1969: Er mach­te Fröh­li­che melancholisch

ESC-Fina­le 1969: Er mach­te Fröh­li­che melancholisch

Es hätte eine Warnung sein können: bereits im Jahre 1968 erschien in Frankreich die mit dem (gefakten) Werbesticker "Offizielles Lied Liechtensteins für den Eurovision Song Contest 1969" versehene Single 'Un beau Matin', eine possierliche Parodie auf den europäischen Gesangswettbewerb, in der eine Sängerin namens Vichy mit hoher Stimme über einen zuckrigen Geigenteppich Harmlosigkeiten über dort teilnehmenden Nationen intonierte. Nun war der an der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz liegende, winzige Stadtstaat nie Mitglied der EBU und durfte daher gar nicht teilnehmen. Dass man sich aber mittlerweile über die nach wie vor mit staatstragendem Pomp zelebrierte Veranstaltung so belustigte, war…
Weiterlesen
Iri­scher Vor­ent­scheid 1969: Love is very nice when you pay the Price

Iri­scher Vor­ent­scheid 1969: Love is very nice when you pay the Price

Alle vier bisherigen irischen Eurovisionsvertreter warfen beim fünften nationalen Vorentscheid der Grünen Insel ihren Hut erneut in Ring, sollten sich jedoch mit extrem bescheidenen Punktegaben durch die zehn regionalen Jurys zufrieden geben müssen. Ihnen gegenüber standen vier Frauen, zwei von ihnen aus dem zum Vereinigten Königreich zählenden Nordirland, das just zu diesem Zeitpunkt unter großer politischer Spannung zwischen den nach Wiedervereinigung strebenden katholische Republikanern und protestantischen Unionisten, die den Verbleib unter der Krone der britischen Queen wollten, stand, welche kurz darauf in gut drei Jahrzehnte lang anhaltenden bewaffneten Auseinandersetzungen und blutigen Anschlägen eskalierten sollte, den sogenannten "Troubles". Beide Damen teilten…
Weiterlesen