Rendezvous

Deut­scher Vor­ent­scheid 1996: Der Count­down läuft

Deut­scher Vor­ent­scheid 1996: Der Count­down läuft

Das Positive an einem Tiefpunkt ist, dass es danach nur wieder aufwärts gehen kann. Nachdem der in den letzten sechs Jahren für die deutsche Eurovisionsvorauswahl verantwortliche MDR seine totale Inkompetenz in Sachen Popmusik ausführlich unter Beweis stellen und Deutschland auf europäischer Ebene bis auf die Knochen blamieren durfte, gab der Zonensender die Zuständigkeit endlich ab. Der Norddeutsche Rundfunk übernahm und führte wieder eine öffentliche Vorentscheidung ein. Denn unter keinen Umständen wollte man die Verantwortung für ein weiteres Punktedebakel alleine tragen. Und, so Jürgen Meier-Beer, der Unterhaltungschef des Hamburger Senders und neue deutsche ESC-Chef, im Feddersen-Interview: "Auf keinen Fall sollte Deutschland…
Weiterlesen
Ein Lied für Dub­lin 1988: Das ist nicht viel

Ein Lied für Dub­lin 1988: Das ist nicht viel

'Ich wünsch Dir Liebe ohne Leiden' hieß ein wunderschöner Song aus dem Jahr 1984, den der große Udo Jürgens gemeinsam mit seiner Tochter Jenny sang, die sich in diesem Jahr daran versuchte (und überhob), die deutsche Grand-Prix-Vorentscheidung zu moderieren. "Ich wünsch mir Lieder ohne Leiden": dieser sehnliche Gedanke überkam die Zuschauer:innen des televisionären Elends hingegen angesichts des unbeschreiblich miserablen Songtableaus dieser Veranstaltung. Bei der sich, wie gewohnt, völlig unbekannte Hoffnungslose und abgehalfterte Schlagerstars die Klinke in die Hand gaben. So beispielsweise der bereits wieder am Ende seiner Hitparadenkarriere stehende Tommy Steiner, der berüchtigte 'Ficker von San Juan', der in den Neunzigern im…
Weiterlesen