Tony Kenny

Iri­scher Vor­ent­scheid 1970: Din­ge des Meeres

Iri­scher Vor­ent­scheid 1970: Din­ge des Meeres

Acht Acts fanden sich ein in den RTÉ-Studios in Dublin, wo der irische Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 1970 stattfand; wegen eines gewerkschaftlichen Streiks erst ziemlich spät, nur drei Wochen vor dem internationalen Wettbewerb. Erstmalig fanden sich keine ehemaligen irischen ESC-Teilnehmer im Line-up. Drei der Lieder befleißigten sich des Gälischen, sie landeten allesamt am unteren Tabellenende. Wobei für drei Songs überhaupt kein Ergebnis vorliegt. Und auch von den Beiträgen finden sich nur die beiden Topplatzierten noch im Netz. Den Silbermedaillenplatz erreichte dabei das im nostalgischen Close-Harmonies-Stil der Andrew Sisters produzierte 'Things you hear about me' des Damendreiers Maxi, Dick &…
Weiterlesen
Iri­scher Vor­ent­scheid 1968: Kampf of a Lifetime

Iri­scher Vor­ent­scheid 1968: Kampf of a Lifetime

Nachdem sich das erst 1965 beim europäischen Wettsingen gestartete Irland nach nur drei Teilnahmen beim ESC 1967 bis auf den zweiten Platz vorgearbeitet hatte, machte sich langsam eine gewisse Siegeserwartung auf der Grünen Insel breit, wie der zeitweilige RTÉ-Unterhaltungschef David Blake Know in seinem Buch Ireland and the Eurovision vermerkt. Folgerichtig ließ man dem nationalen Finale diesmal zwei Semis mit jeweils sieben respektive acht Partizipant:innen vorausgehen, von denen sich insgesamt sieben für die Endausscheidung qualifizierten; den einzigen Teil des Eventtrios übrigens, den der Sender auch im Fernsehen ausstrahlte. Erneut durften die TV-Zuschauer:innen per Postkarte votieren, allerdings ist die Zahl der…
Weiterlesen