Belarus 2010: Dein Flüstern verspricht Licht

Eine lustige Diktatur, dieses Weißrussland! Seit ihrer Erstteilnahme 2004 verlaufen ihre Vorentscheidungen jedesmal anders, aber immer gleich chaotisch. Seien es Publikumsvoten, die lediglich als unverbindliche Empfehlung für Entscheidung der Fachjury gelten, sei es Wirrwarr um die Zuständigkeiten: sicher ist zumeist nur, dass der belarussische Vertreter am Ende mit einem völlig anderen Lied zum Grand Prix fährt, als das, mit dem er ursprünglich antrat. So auch diesmal.


Oops, they did it again

Chaos von Anfang an: das eigens für die Castingshow Musical Court, die als Vorentscheidung des Landes herhalten sollte, gegründete Männertrio Three (hoch origineller Name!) langweilte in dieser Sendung zwar sehr offensichtlich die Juroren mit ihrem lahmen Poprocksong ‚Far away‘ zu Tode, bewarb sich aber anschließend, als einem schlauen Kopf auffiel, dass der die Castingshow ausstrahlende Sender ONT gar kein Mitglieder der EBU ist, damit niemanden nach Oslo schicken darf und folglich das Staatsfernsehen noch mal neu wählen muss, erneut bei selbigem.


Da fällt das Wachbleiben schwer

Die Jury des Staatsfernsehens vertrat wohl die Meinung, dass unter den ganzen beim Musical Court angeklagten Pop-Verbrechen ‚Far away‘ dasjenige mit der geringsten Schuld sei und nominierte es für Oslo. Wobei die Frauenbeauftragte des Senders Wert darauf legte, dass die beiden weiblichen Backings im Bandnamen Erwähnung finden müssten: Three + Two. Hossa! Gestern indes tauschte man dann, beliebte belarussische Tradition seit den Tagen der Angelica Agurbash, den Song noch einmal aus. Wie ‚Butterflies‘ sollen uns die Fünf nun umsirren, und in der Studioversion klingt der überproduzierte Bombastkitsch vom Format eines bohlenschen DSDS-Allstars-Songs dann schon mal gar nicht so schlecht. Also nicht ganz so schlecht wie ‚Far away‘. Ein Hoch der Diktatur!

16 Gedanken zu “Belarus 2010: Dein Flüstern verspricht Licht

  1. Nach diesem Kommentar zu dem Song in einem anderen Blog, wusste ich, warum ich den Song nicht so richtig mag. [quote]Jannnis (Besucher) 25. Feb 2010 @ 20:44:03 Der Song wäre in den 90er Jahren angesagt, als es noch viele Boybands gab. Der Song hört sich voll nach Backstreetboys an. Aber wir haben das Jahr 2010 erreicht und das Comeback der Backstreetboys ist gescheitert.. Weißrussland bleibt im Semi stecken![/quote] Zu wenig hübsche Jungs und die Weiber müssen runter von der Bühne! 😆

  2. OMG Die Choreo ist auch geil:p die Frau schwingt ihre Hand die Männer machen irgendwas anderes… Hauptsache es passt nicht;) Und dann auch noch Playback zu singen OMG OMG OMG

  3. …sollte etwa noch Hoffnung bestehen? Oder werden die Weissrussen ’nach Moskau‘ zur Begutachtung geschickt *fg Aber im Ernst – nicht ganz uebel, aber eben auch in keiner Weise interessant, das stimmt vollkommen. Klangrauschen. Oder der Song, um noch kurz etwas aus der Kueche zu Essen zu holen…

  4. Ich weißnatürlich nicht, was sonst noch zur Auswahl stand. Allerdings hatte ich seinerzeit die Ausscheidungen (hmm, meine ich das jetzt doppelsinnig?) bei ONT verfolgt, und in diesem (größtenteils grässlichen) Umfeld gehörte dieses Stück definitiv zu den drei besten (neben Tolko ti odin und hinter dem von mir absolut favorisierten Veryu ya). Insofern sollten wir womöglich eher dankbar sein, dass uns Schlimmeres erapart blieb.

  5. Ach, da kommen noch zwei Sängerinnen dazu? Schade, denn die Frage während der 3 Minuten, wieso sich die denn nur 3+2 nennen, wäre auch schon das Interessanteste gewesen. Deshalb sehen wir’s doch mal positv: Belanglos, tut aber auch nicht weh. (man verschwendet 3 Minuten seiner Lebenszeit mit so vielen Sachen, da kommt’s auf diese auch nicht mehr an)

  6. Quizfrage: Warum heißen die ‚3+2‘ wenn da nur 3 auf der Bühne stehen und ähhh singen. Far Away ist ein sehr zutreffender Titel für das Lied. Far away vom Finale, wie immer für Belarus.

  7. Wenn sich die Sänger auf der Bühne in Oslo auch am Schluss in Schmetterlinge auflösen, dann können sie von mir aus gerne gewinnen.

  8. too far away? vielleicht war auch der Titel etwas gar zu gewagt? ich vermute doch mal, dass ein guter Weissrusse eigentlich gar nicht ‚far away‘ sein moechte? Ob dann allerdings Butterflies so viel weniger suspekt erscheinen, koennte man auch bezweifeln. hmmmm… *gruebel

  9. Tja, stellen sich wieder mal ein paar Fragen. Warum sieht man bei 3 + 2 plötzlich 6 Leute auf der Bühne? Also irgendwie haben es die Weißrussen drauf, das internationale Publikum zu verwirren – soll uns wohl aufgrund totaler Konfusion dazu verführen die falsche Tastenkombination – pro Weißrussland – zu drücken. Ob die Weißrussen wohl tief beeindruckt sind von Lenas youtube-Erfolg und sie haben sich gesagt: ‚Shit, Bee ist ja auch schon vergeben….dann eben Butterflies‘? Immerhin ist das eine der besseren Balladen des Wettbewerbs. Bin schon mal gespannt auf den Schmetterlings-Terror in der Halle. Die Verantwortlichen für die Show sollten schon mal eine Euro-Palette Insekten-Spray einkaufen 😀

  10. Der absoluter Hammer!!!!!!! Was für ein Song!!! Da hat Belarus 2010 wirklich alles richtig gemacht und nachgedacht. Eine ohrwurmträchtige Uptempo-Nummer, die sofort ins Ohr (und in die Füße) geht und dort verbleibt. Musikalisch sehr aufwenig durchdacht (Falsettstimme, Rückungen…), dazu noch eine hnreissende Choreographie, die wahrscheinlich monatelange Vorbereitung gebraucht hat. Absolut überzeugend! Perfekt die Umsetzung der dressierten Schmetterlinge! Last but not least: megaintelligent – weil mit diesem Song und so viel Schmalz auch Sponsoringverträge mit Palmin, Crisco etc. winken, um das krisengeschüttelte Belarus nach vorne zu bringen. (Spätestens jetzt sollte jeder gemerkt haben, wie der Song auf den Sack geht….)

  11. Solche Schwachköpfe! ‚Far Away‘ war zwar auch nicht der Hammer, aber wenigstens flott und eingängig. ‚Butterflies‘ ist nur ein weiterer lahmarschiger Tropfen auf dem heißen Balladen-Stein.

  12. … Das mit dsds hatte ich mir auch gedacht^^ Wären sie lieber bei Far away geblieben… das war wenigstens keine Ballade und wäre aufgefallen… aber der Song kommt bestimmt bei der Jury voll gut an:p Und so schlecht ist es auch nicht… nur eben noch eine Ballade… die auch von Bohlen sein könnte:p

  13. Achso mir fällt auf das es DREI FRAUEN und ZWEI Männer sind;) und nicht drei Männer und zwei Frauen:p

Oder was denkst Du?