No Angels beim deut­schen Vor­ent­scheid?

Wie aus übli­cher­wei­se gut infor­mier­ten Krei­sen kol­por­tiert wird, soll die Bild mor­gen drei der fünf Teil­neh­mer der deut­schen Vor­ent­schei­dung bekannt geben. Unter den drei Fina­lis­ten sei­en auch die No Angels. Die rest­li­chen bei­den Namen wür­den dann am Frei­tag ver­öf­fent­licht. Damit setzt sich, falls das Gerücht stimmt, sowohl die unhei­li­ge Alli­anz zwi­schen dem öffent­lich-recht­li­chen NDR und Deutsch­lands schlimms­tem Schmier­blatt als auch der Ham­bur­ger Trend zu Cas­ting­bands fort.


Einer der schlimms­ten Ohr­wür­mer aller Zei­ten: ‘Day­light’

Die No Angels, ers­te und bis­lang erfolg­reichs­te deut­sche Cas­ting­band, hat­ten sich nach einer über drei­jäh­ri­gen “Krea­tiv­pau­se” Anfang letz­ten Jah­res wie­der ver­ei­nigt. Nach einem beacht­li­chen Anfangs­er­folg mit ‘Good­bye to Yes­ter­day’ lie­fen die bei­den letz­ten Sin­gles schon wie­der eher so mit­tel­präch­tig. Der­zeit sind sie mit dem Sound­track zum Kin­der­film ‘Klei­ner Dodo’ am Start. Immer­hin han­delt es sich bei den vier Mädels, trotz der unrühm­li­chen Ent­ste­hungs­ge­schich­te als TV-Kunst­pro­dukt, doch um vor­zeig­ba­re Pop­stars. Wel­chen Titel sie beim Vor­ent­scheid sin­gen (wenn die Gerüch­te denn stim­men), ist noch nicht bekannt. aufrechtgehn.de hofft natür­lich auf eine auf­wän­dig cho­reo­gra­fier­te Uptem­po-Num­mer!

6 Gedanken zu “No Angels beim deut­schen Vor­ent­scheid?

  1. San­dy Schnau­ze Also, naja, sie sind ja sehr belie­big aber für den ESC damit doch wie­der gut geeig­net. Es wäre nicht die schlech­tes­te Wahl. Aller­dings wäre es schön, wenn Lucie den größ­ten Teil allei­ne sän­ge und San­dy aus­schließ­lich im Back­ground blei­ben wür­de, ich krie­ge bei die­ser Qieck­stim­me echt immer Gän­se­haut, im nega­ti­ven Sin­ne, ähn­lich wie bei Frau Bie­der­mann. Ach­ja, und sie soll­ten die­se fürch­ter­li­chen Kos­tü­me weg­las­sen, die sie immer tra­gen. Unter die­sen Umstän­den darf es auch bal­la­dig sein. Bei ner Uptem­po-Num­mer wür­den die Stim­men unter der Per­for­mance lei­den, das kommt schlecht bei 4 Frau­en. Es sei denn 2 Typen tan­zen sich dul­le dabei. Bin gespannt ob sich das Gerücht bestä­tigt und wer noch so dabei sein wird. Angeb­lich woll­te der NDR doch erst am 28. die ers­tem künst­ler bekannt­ge­ben. Jaja, die BILD. Die kriegt was sie will.

  2. Cas­ting­bands Was heisst denn bit­te Cas­ting­band haben eine ‘unrühm­li­chen Ent­ste­hungs­ge­schich­te’? :roll Das Gegen­teil ist der Fall, und das sehr oft zu recht. Natür­lich gibts Aus­nah­men.

  3. Belie­big? Seit wann ist Belie­big­keit ein Vor­teil für den ESC? Waren Ver­ka, Lor­di, Maria, Hele­na, Chia­ra, Rus­la­na, Sakis, Zjel­ko usw. etwa alle belie­big?

Oder was denkst Du?