Die Final­platz­aus­lo­sung

…ist abge­schlos­sen und dies­mal sorg­te die Los­fee für ein recht aus­ge­wo­gen bestück­tes Feld. Mit weni­gen Aus­nah­men folgt stets ein Uptem­po­song auf eine Bal­la­de, dann wie­der ein Uptem­po­song auf eine eine Ballade1)“Ballade” hier natür­lich in der aufrechtgehn.de-Definition: wenn ich dazu nicht tan­zen kann, ist es eine Ballade!. Ein­zig zwi­schen dem ach­ten und zehn­ten Start­platz ballt es sich mit Ivi Ada­mou, Anggun und Nina Zil­li ein wenig, wobei der Retro­knül­ler ‘L’Amore è femmi­na’, den ich nach wie vor als Sie­ger weis­sa­ge (sofern nicht doch die rus­si­schen Omis euro­pa­weit die Her­zen rüh­ren), in einer ande­ren Liga spielt als die die bei­den Dan­ce­songs zuvor. Über kei­nen glück­li­chen Start­platz ver­fügt Fan­fa­vo­ri­tin Lore­en, die auf Posi­ti­on 16 inmit­ten eines klei­ne­ren Dis­co­klum­pens daher­schwimmt, mit Eleft­he­ria Eleft­he­riou vor­ne­weg und Can Bono­mo hin­ten­dran. Ich wür­de mitt­ler­wei­le Geld dar­auf wet­ten, dass sie Sams­tag­nacht nicht die Tro­phäe mit nach Hau­se nimmt. Auch Roman Lob pro­fi­tiert nicht gera­de davon, direkt nach Pas­to­ra Soler zu star­ten: zwei­mal schö­ne Stim­men und lang­wei­li­ge Songs am Stück, da dürf­ten vie­le weg­däm­mern. Um so bes­ser für Kurt Cajel­la, der die Zuschau­er anschlie­ßend auf­we­cken darf und mit die­sem Start­platz sogar sei­nen engen Freund Can Bono­mo top­pen könn­te – anders als im rich­ti­gen Leben…

ESC Fina­le 2012

Euro­vi­si­on Song Con­test 2012 – Fina­le. Sams­tag, 26. Mai 2012, aus der Crys­tal Hall in Baku, Aser­bai­dschan. 26 Teil­neh­mer, Mode­ra­ti­on: Ley­la Ali­y­ev, Nar­giz Berk-Peter­sen und Eldar Qasi­mov.
#LKInter­pretTitelPkt
gs
Pl
gs
Pkt
TV
Pl
TV
01UKEngel­bert Hum­per­dinckLove will set you free0122503621
02HUCom­pact Dis­coSound of our Hearts0192402022
03ALRona Nis­hi­luSuus1460510608
04LTDon­ny MontellLove is blind0701406814
05BAMaya SarKora­ke ti znam0551805716
06RUBura­novs­kie Babush­kiPar­ty for Every­bo­dy2590233202
07ISGre­ta Saló­me + Jón­siNever for­get0462003919
08CYIvi Ada­mouLa La Love0651506315
09FRAnggunEcho (You and I)0212200026
10ITNina Zil­liL’Amore è femmi­na1010905617
11EEOtt Lep­landKuula1200607812
12NOToo­jiStay0072601624
13AZSabi­na Babay­e­vaWhen the Music dies1500415105
14ROMan­din­gaZal­ei­lah0711311707
15DKSolu­na SamayShould’ve know bet­ter0212301823
16GREleft­he­ria Eleft­he­riouAphro­di­siac0641708909
17SELore­enEupho­ria3720134301
18TRCan Bono­moLove me back1120717604
19ESPas­to­ra SolerQuéda­te con­mi­go0971004518
20DERoman LobStan­ding still1100812506
21MTKurt Cal­le­jaThis is the Night0412101025
22MKKalio­pi Buk­leCrno i belo0711207911
23IEJed­wardWater­line0461908910
24RSŽel­j­ko Jok­si­mo­vićNije Lju­bav Stvar2140321103
25UAGai­ta­na Essa­miBe my Guest0651603720
26MDPasha Par­fe­nyLăutar0811107513

Fußnote(n)   [ + ]

1. “Ballade” hier natür­lich in der aufrechtgehn.de-Definition: wenn ich dazu nicht tan­zen kann, ist es eine Ballade!

26 Gedanken zu “Die Final­platz­aus­lo­sung”

  1. Auch hier muss ich wider­spre­chen: Ninas Start­platz ist mit­nich­ten bes­ser als der­je­ni­ge von Lore­en. Nach der Auto-Scoo­ter-Num­mer aus Zypern dem fran­zö­si­schen Schwup­pen-Hit wird es Nina Wine­house auch nicht gera­de leicht haben. Schwe­den hat nach wie vor den Vor­teil, dass es wirk­lich anders ist, als der Rest des Fel­des. Ich glau­be aber auch an ein Kopf-an-Kopf-Ren­nen – und wenn der ESC-Gott mal wie­der schlech­te Lau­ne hat, wird Däne­mark da auch mit­mi­schen…

  2. Hat eigent­lich jemand eine Idee, wer letz­ter wer­den könn­te? Die größ­ten Gur­ken sind ja schon aus­sor­tiert und die Big 5 lie­fern die­ses Jahr auch Qua­li­tät.

  3. oh, da hat anschei­nend end­lich mal jemand das glei­che bauch­ge­fühl wie ich: däne­mark könn­te es ganz nach oben schaf­fen!
    schwe­den sehe ich auch nicht vor­ne! so sehr ich den auf­tritt mag, so man­chen wird er ver­stö­ren!
    die omas wie­der­um wer­den an der jury schei­tern. das hof­fe ich zumin­dest!
    und frau zil­li… ja sie ist groß­ar­tig, aber der bes­te song gewinnt ja nicht! und der start­platz ist auch nicht der bes­te…
    spa­ni­en wür­de ich den sieg gön­nen, wird aber schwer.…
    auch für ser­bi­en wird es nicht ganz rei­chen; es ist nun mal kein “lane moje”!!

    und roman? ich den­ke top10 ist drin!

    wer aber nen dave ben­ton moment schaf­fen kann, ist ja die klei­ne mol­dau repu­blik!!!
    ich fin­de den auf­tritt der­ma­ßen char­mant; den song ja eh klas­se und die start­num­mer per­fekt..
    ja, das könn­te die gro­ße über­ra­schung des abends wer­den!

    #also, däne­mark oder mol­dau!

  4.  Von mir aus Irland, der Song hät­te im Semi blei­ben sol­len. Scha­de, daß die Ergeb­nis­se der Semis noch nicht vor­lie­gen.

    Viel­leicht lan­det aber auch Spa­ni­en ganz unten. Ein­fach des­halb, weil es mein Favo­rit ist und mein Geschmack meist an der Mehr­heit vor­bei­rauscht.

  5. Ich kann mir auch sehr gut vor­stel­len, das Frank­reich letz­ter wird, das ist ein­fach nichts was die auf die Büh­ne gebracht haben… Lit­hau­en mag ich auch nicht. Ungarn und Mal­ta sehe ich auch um den letz­ten Platz sin­gen. Aber ein Wun­der das es Mal­ta auch mal ohne Chia­ra geschafft haben. Bestimmt dank der Jury, dafür durf­te dann Joan aller­dings nicht ins Fina­le, ich wet­te sie wur­de 11te.

  6. Uii..mit der Aus­lo­sung wird es schwer nen Gewin­ner vor­her­zu­sa­gen…
    Der Top-Block  geht ja von 14–18. Von daher wird Lore­en gran­di­os dar­in unter­ge­hen und nicht gewin­nen, allein schon aus dem Grund dass sie die gan­ze Zeit als Gewin­ner pro­gnos­ti­ziert wird..außerdem fin­de ich, dass der Song beim ers­ten Mal hören nicht wirk­lich gut rüber­kommt.
    Russ­land ist eben Russ­land und wür­de auch mit na Künst­le­rin die in Gebär­den­spra­che “singt”  unter die Top 10 kom­men. Zumal mit Platz 6 sie eine beschei­de­ne Aus­gangs­po­si­ti­on haben.
    Däne­mark würd ich mir weit vor­ne wünschen..aber Solu­na S. wird auch in dem Block unter­ge­hen.
    Die Bes­ten Chan­cen haben den­ke ich Ita­li­en, da danach mit Est­land ein recht lang­sa­mes Lied kommt und Nor­we­gen, auch wenn er nicht die Bes­te Posi­ti­on hat, ist er ein­ge­rahmt von zwei lang­sa­men Songs, sodass er sich her­vor­he­ben wird. Mal gucken ob er dann in Erin­ne­rung bleibt.
    Für Roman wirds den­ke ich nicht für die Top 10 rei­chen, dazu ist der Song ein­fach zu lang­sam und nach Mal­ta wie­der ver­ges­sen.

    Mei­ne Top 5 im Moment sind: Däne­mark, Nor­we­gen, Ita­li­en, Ukrai­ne und Grie­chen­land

  7.  naja, dass Russ­land nicht immer in die Top10 kommt, dürf­te jedem ESC-Fan, der behaup­ten kann ein sol­cher zu sein, klar sein: das bes­te bei­spiel ist ja sicher­lich Alex Spar­row aus der Kari­bik.

  8. Däne­mark sehe ich schon lan­ge weit vor­ne. Mit die­ser Main­stream­mu­cke waren sie ja in den Vor­jah­ren auch sehr erfolg­reich. Und irgend­wie haben sie bes­ser abge­schnit­ten je drö­ger das Lied war. Ich den­ke da mit Grau­sen zurück an Cha­nee und N’Evergreen. Wie es scheint hat nicht nur Grie­chen­land sein Erfolgs­re­zept gefun­den. Aber war­ten wir es mal ab. Ich fin­de das Feld ziem­lich offen und erwar­te wie­der ein ziem­li­ches Hin- und Her­ge­vo­te, aber wir wer­den sehen. Schwe­dens Genu­schel und Bewe­gun­gen fin­de ich auch eher abschre­ckend. Dank Björk­mans Rege­lun­gen wird der Melo­di­fes­ti­va­len-Auf­tritt der schwe­di­schen Songs aber immer bes­ser sein als der im ESC-Fina­le. Das wird man wohl bei Fan-Hypes dem­nächst auch immer mit berück­sich­ti­gen müs­sen.

  9. Rein von der Start­rei­hen­fol­ge her hat Ser­bi­en ges­tern natür­lich das ganz gro­ße Los gezo­gen. Gro­ße Bal­la­de, sehr spä­ter Start­platz, ein­ge­rahmt von zwei Uptem­po-Num­mern. Der Mann hat unter wesent­lich wid­ri­ge­ren Start­be­din­gun­gen 2004 Platz 2 gemacht – den soll­ten wir nicht kom­plett abschrei­ben.

  10.  …der bei den Tele­vo­tern Sieb­ter war. Die schlech­te Gesamt­plat­zie­rung kam durch Platz 25 bei den Jurys zustan­de. Und ich behaup­te ein­fach mal, dass den Babush­ki ein ähn­li­ches Schick­sal blü­hen dürf­te – der Abstand zwi­schen Tele­vo­ting­platz und Jury­platz dürf­te ähn­lich aus­fal­len, wenn auch mit einem bes­se­ren Platz auf bei­den Lis­ten.

  11. Litau­en und Ungarn wären mir auch Recht. Litau­en kommt ja ziem­lich früh und wird sicher im Tele­vo­ting von ande­ren Songs über­schat­tet und auch letz­tes Jahr wur­de Litau­en ja im Fina­le von den Juries fal­len­ge­las­sen wie eine hei­ße Kar­tof­fel (Platz 20 vs. Platz 1 im Semi). Ungarn ist ja sowie­so auf dem Todes­s­lot. Mal­ta mag ich ja mitt­ler­wei­le, denen wün­sche ich zumin­dest einen Top 20 Platz. Aber sicher bin ich mir die­ses Jahr mit gar nichts.

  12. Auch ein schö­nes Bei­spiel ist der 15. Platz für Russ­land 2005. Das ist dann sogar noch aus der rei­nen Tele­vo­tin­gära. Also auch ohne Jury-Hil­fe ist ein Top-Ten-Platz für Russ­land nicht garan­tiert. Aller­dings wird es wahr­schein­lich wie­der so lau­fen wie letz­tes Jahr und Russ­land beim Tele­vo­ting bes­ser abschnei­den als bei den Juries.

  13. Wenn es nach mir gin­ge, ist das Litau­en. Was aber in Rea­li­tät geschieht, wage ich nicht zu mut­ma­ßen.

  14. Der Spat­zenalex ist einer der “Fäl­le”, in denen ich den Juries unend­lich dank­bar bin, den per­ver­sen Mas­sen­ge­schmack etwas ein­ge­dämmt zu haben (ich hät­te mir das auch bei Jed­ward mehr gewünscht).

  15. Hat eigent­lich sonst noch jemand das Gefühl, dass es die­ses Jahr drei unter­schied­li­che Sie­ger geben könn­te? Tele­vo­ting, Jury und Gesamt­sie­ger? Vor die­sem Sze­na­rio fürch­te ich mich ja schon seit Jah­ren.

  16. bit­te bit­te auf gar kei­nen Fall Däne­mark als Sie­ger.
    Könn­te mir auch Ita­li­en und Ser­bi­en, viel­leicht Mol­da­vi­en vor­stel­len. Es braucht Punk­te von den Tele­vo­tern und den Jurys. Per­sön­lich lie­be ich Island sehr. Lan­det aber wohl nicht ganz oben, fürch­te ich.
    Wür­de gegen Lore­en wet­ten, auch wenn ich ger­ne nach Stock­holm fah­re, wenn es anders kommt.

  17. Irgend­wie habe ich den Ein­druck, dass sich bei den ein­ge­fleisch­ten ESC Fans eine gewis­se Betriebs­blind­heit ein­schleicht (Ich neh­me mich da nicht aus). Letz­tes Jahr Düs­sel­dorf: Bei dem aser­bai­dscha­ni­schen Bei­trag über­leg­te ich noch, gehe ich jetzt noch schnell mal auf’s Klo und hol’ ‘n Bier? Weil der Song für mich so unschein­bar daher kam. Tja, bei­na­he hät­te ich den spä­te­ren Sie­ger ver­passt.( Klo und Bier habe ich bei Jan Delay erle­digt, das sei nur voll­stän­dig­keits­hal­ber erwähnt) Genau­so sehe ich es die­ses Jahr: Ein bis­her unschein­bar, aber gefäl­lig daher­kom­men­des Lied wird gewin­nen ! Kei­ne Lore­en und kei­ne Omis (den Jurys sei Dank). Inso­fern haben Mol­da­vi­en, Ser­bi­en ‚Däne­mark und auch Deutsch­land bes­te Chan­cen. Mein Tipp : Mol­da­vi­en, Däne­mark, Deutsch­land. Wahr­schein­lich tum­melt sich irgend­wo dazwi­schen wie­der Ita­li­en rein, auch wie letz­tes Jahr.

  18. Wir waren letz­tes Jahr schon nicht so weit davon ent­fernt – gan­ze drei Punk­te, um genau zu sein, und wären die Start­plät­ze von Schwe­den und Aser­bai­dschan ver­tauscht gewe­sen, wäre die­ses Sze­na­rio schon damals ein­ge­tre­ten, da wür­de ich drauf wet­ten. Aber was ist dar­an so ang­st­ein­flö­ßend?

  19. Das Ergeb­nis an sich ist natür­lich nicht furcht­ein­flö­ßend. Das war wohl das fal­sche Wort. Aber es könn­te eini­ge Dis­kus­sio­nen nach sich zie­hen.

  20. Ja, das natür­lich, aber wenn das momen­ta­ne Sys­tem bei­be­hal­ten wird – und wie soll die EBU das sonst regeln, wo prak­tisch jede ande­re Mög­lich­keit bereits aus­pro­biert wur­de? -, dann wird der Fall frü­her oder spä­ter sowie­so ein­tre­ten, was auch jedem bewusst sein soll­te, der das Sys­tem erfun­den hat. Kann ja nicht jedes Jahr ein Alex­an­der Rybak daher­kom­men, oder auch nur eine Lena.

    Ich per­sön­lich glau­be, dass das die­ses Jahr tat­säch­lich pas­sie­ren könn­te. Ein denk­ba­res Sze­na­rio: Russ­land gewinnt das Tele­vo­ting, Ita­li­en die Jury­ab­stim­mung, und am Ende ste­hen dann Schwe­den oder Ser­bi­en ganz oben. Aber es wäre ja auch lang­wei­lig, wenn wir nichts zum Dis­ku­tie­ren hät­ten, oder?

  21.  Rich­tig, ging mir letz­tes Jahr auch so. Dies­mal wäre ich schon zufrie­den, wenn der Sie­ger­song mir gefällt. Also bit­te nicht Ser­bi­en, Ungarn oder Mal­ta.

  22. Ich den­ke bei dem hohen Sieg (bei­na­he Rybak-Aus­ma­ße) hat Schwe­den dann wohl doch Tele- und Jury­vo­ting gewon­nen.

  23.  Stimmt schon, aller­dings hät­te da vor­her wohl kaum jemand in die­sem Aus­maß drauf gewet­tet, oder? Autsch. Acht­zehn­mal zwölf Punk­te?! Na schön, nächs­tes Jahr also nach Schwe­den.

  24. Nanu? Was um alles in der Welt ist denn mit den Vide­os pas­siert? Ich bekom­me ange­zeigt, die sei­en pri­vat und erfor­der­ten einen Log­in bei Vimeo…

  25. Hat der Uploa­der anschei­nend gesperrt, ich ver­mu­te mal wie­der irgend­ein Cont­ent­wich­ser oder die GEMA *kotz*. Jetzt darf ich wie­der alle Tabel­len ändern *imstrahl­kotz*

Oder was denkst Du?