Moje 3 gewinnen Barbara Dex Award – und trennen sich

Im ersten Semifinale war für sie leider schon Schluss: für die drei Sängerinnen Mirna Radulović, Nevena Božović und Sara Jovanović, die unter dem Namen Moje 3 Serbien beim Eurovision Song Contest 2013 vertraten. Für einen Sieg reichte es nun immerhin doch noch: mit ihren furchtbaren, kreischend bunten Fummeln, in denen sie wie drei tanzende Cupcakes aussahen, gewannen sie völlig zu Recht den BarbaraDex-Award 2013, den Preis für die am schlechtesten angezogenen Grand-Prix-Teilnehmerinnen. Diese fragwürdige Ehre steht zwar in einem engen zeitlichen, nicht aber inhaltlichen Zusammenhang mit ihrer ebenfalls heute bekannt gegebenen Auflösung: bereits vor der serbischen Finale hatten die Drei angekündigt, nach dem Song Contest weiter ihre Einzelkarrieren verfolgen zu wollen. Dann mal viel Glück, auch bei der künftigen Klamottenauswahl!


Jede Farbe ist schön – aber doch nicht alle auf einmal!

Der Barbara-Dex-Award 2013 geht an Moje 3. Zu Recht?

  • Oh ja. Verdientere Siegerinnen wird es kaum jemals geben! (41%, 58 Votes)
  • Die Fummel kosteten sie schon ihren Finalplatz, da kommt so ein Trostpreis sicher gelegen! (32%, 45 Votes)
  • Das sah schon nicht schön aus, aber es gab Schlimmeres dieses Jahr. (16%, 23 Votes)
  • Ich fand die Outfits fabelhaft! Die Leute haben halt einfach keinen Geschmack. (11%, 15 Votes)

Total Voters: 141

Loading ... Loading ...

3 Gedanken zu “Moje 3 gewinnen Barbara Dex Award – und trennen sich

  1. Ich dachte es mir schon, dass sie diesen Preis bekommen. Hatte selbst kurz erwogen, für sie zu stimmen, hatte dann meine Stimme aber doch lieber für Lettland abgegeben.
    Der Preis geht aber voll in Ordnung (auch wenn ich tatsächlich glaube, dass sie der Fummel die Finalteilnahme gekostet hat).

  2. Ich habe es schlichtweg vergessen, an der Abstimmung teilzunehmen, aber ich wollte sowieso für Serbien stimmen, deswegen kann ich es verschmerzen.
    Verdientere Siegerinnen gibt es wirklich nicht!

  3. Na da schau her! das erste Land, das den Barbara-Dex-Award zum zweiten Mal gewonnen hat. Und vollkommen zu Recht! Mit stimmigen Kostümen hätte das sicher das Finale von innen gesehen. Selber schuld.

Oder was denkst Du?