Schlagwort: Paul Kuhn

Vor­ent­scheid DE 1957
Der Band­lea­der, Kom­po­nist und Sän­ger (1928–2013) hat­te in den Fünf­zi­gern und Sech­zi­gern Hits mit Schla­gern wie ‘Der Mann am Kla­vier’ und ‘Es gibt kein Bier auf Hawaii’. Als Lei­ter des SFB-Rund­funk­or­ches­ters und Sketch­part­ner von Harald Juhn­ke war er bis Anfang der Acht­zi­ger Dau­er­gast im Fern­se­hen. Beim deut­schen Vor­ent­scheid 1972 lei­te­te er das Orches­ter und schrieb die Arran­ge­ments.

1957, Deutsche Vorentscheidung, Die Fünfziger

Deut­scher Vor­ent­scheid 1957: Wenn Dein Ruf erklingt

1957, im zweiten Jahr seines Bestehens (und zehn Jahre vor meiner Geburt), sollte der Grand Prix Eurovision in meiner heißgeliebten Heimatstadt gastieren, in Frankfurt am Main! Im prachtvollen großen Sendesaal des hässlichen Hessischen Rundfunks, nach Kriegsende ursprünglich mal als Domizil für den Deutschen Bundestag errichtet, bevor auf heimtückisches Hintertreiben des damaligen Kanzlers Konrad Adenauer (CDU) ein rheinländisches Kaff namens Bonn völlig absurderweise den Hauptstadt-Zuschlag bekam, traf die (*hüstel*) europäische Chanson-Elite zusammen. Der deutsche Vorentscheid fand an selbiger geheiligter Stätte statt, integriert allerdings in eine ARD-Unterhaltungsshow mit dem beliebten Showmaster Hans-Joachim "Kuli" Kulenkampff. https://youtu.be/xqK03M6Utlg Zur Punktevergabe brauch...