Abba

Euro­vi­si­on 2022: schwe­di­sches Chor­stim­men-Modell bleibt

Euro­vi­si­on 2022: schwe­di­sches Chor­stim­men-Modell bleibt

Die Eurovisionssaison 2022 beginnt mit einer so erwartbaren wie ärgerlichen Meldung: die im Vorjahr vonseiten der EBU "vorläufig" eingeführte Regelung, welche den Einsatz von vorab aufgezeichneten Hintergrundstimmen beim Eurovision Song Contest erlaubt, findet sich auch in den Regeln für den kommenden Wettbewerb wieder. Dies berichtet Eurovoix heute unter Berufung auf den isländischen Sender RÚV. Das beim schwedischen Melodifestivalen schon länger im Einsatz befindliche Modell soll es den teilnehmenden Künstler:innen ermöglichen, ihre Songs "so originalgetreu wie möglich zu präsentieren," wie der verantwortliche Showproduzent Martin Österdahl im Sommer 2020 anlässlich dessen Einführung sagte. Ein schöner Euphemismus dafür, schwache Gesangsleistungen gnädig mit aufgepimpten…
Weiterlesen

Euro­vi­si­on Song Con­test erhält die Karlsmedaille

"Die Zuschauerinnen und Zuschauer erhalten für einen Abend eine Vorstellung darüber, welche Möglichkeiten ein vereintes Europa tatsächlich haben könnte. Aufgrund der gemeinsamen Vorliebe für Musik feiern Millionen von Menschen zusammen eine Idee, an deren Ende ein Siegerlied gekürt wird, nationale Interessen und Unterschiede treten in den Hintergrund und Gemeinsamkeiten in den Vordergrund." Mit dieser treffenden Einschätzung begründet das Direktorium des Aachener Karlspreises die für den 28. April 2016 vorgesehene Verleihung der Karlsmedaille für europäische Medien an unser aller Lieblingsevent. Mit dem im Jahre 2000 eingeführten, undotierten Preis sollen Persönlichkeiten aus dem Medienbereich für ihre Verdienste um Integration und Identitätsbildung in Europa…
Weiterlesen

Abba-Reuni­on beim ESC in Malmö?

Es ist der feuchte Traum vieler Fans der wichtigsten Band der Popgeschichte und der bis heute beliebtesten Eurovisionssieger: ein Auftritt von Abba in der Originalbesetzung. Bislang scheiterte das vor allem an Ihrer Hoheit Agnetha, der Marlene Dietrich des Pop, die sich lange Zeit ins Privatleben zurückgezogen hatte. Nun bringt die 63jährige ein neues Soloalbum ("A") heraus, das gerade mal zehn Tage vor dem Finale des diesjährigen Eurovision Song Contests in Malmö erscheint. Und wen beauftragte das schwedische Fernsehen mit der Eröffnungsmusik für nämliches Malmöer Eurovisionsfinale? Exakt: ihre alten Wegbegleiter Björn & Benny! Ein Zufall? Nun befeuert das Zeit-Magazin die Fan-Hysterie mit einem…
Weiterlesen
ESC-Fina­le 1974: Could­n’t escape if I wan­ted to

ESC-Fina­le 1974: Could­n’t escape if I wan­ted to

Grün ist ja bekanntlich die Farbe der Hoffnung. Besonders optimistisch erschienen also die deutschen Vertreter Cindy & Bert zu diesem Grand Prix: Cindy in einem lindgrünen Maxikleid, Bert im popelgrünen Anzug mit giftgrün leuchtendem Sommerschal. Half aber nichts: die von einer ARD-Jury hinter verschlossenen Türen ausgewählte, schwächliche 'Sommermelodie' verendete auf dem letzten Platz. Aufgrund der fehlenden öffentlichen Vorentscheidung und des daraus folgenden mangelnden Interesses am internationalen Wettbewerb sahen das nur 28 % der deutschen TV-Zuschauer:innen. Was man insofern bedauern muss, da auf diese Art und Weise viele Deutsche den historischen Contest schlechthin verpassten. (mehr …)
Weiterlesen