Paulo de Carvalho

ESC-Fina­le 1974: Could­n’t escape if I wan­ted to

ESC-Fina­le 1974: Could­n’t escape if I wan­ted to

Grün ist ja bekanntlich die Farbe der Hoffnung. Besonders optimistisch erschienen also die deutschen Vertreter Cindy & Bert zu diesem Grand Prix: Cindy in einem lindgrünen Maxikleid, Bert im popelgrünen Anzug mit giftgrün leuchtendem Sommerschal. Half aber nichts: die von einer ARD-Jury hinter verschlossenen Türen ausgewählte, schwächliche 'Sommermelodie' verendete auf dem letzten Platz. Aufgrund der fehlenden öffentlichen Vorentscheidung und des daraus folgenden mangelnden Interesses am internationalen Wettbewerb sahen das nur 28 % der deutschen TV-Zuschauer:innen. Was man insofern bedauern muss, da auf diese Art und Weise viele Deutsche den historischen Contest schlechthin verpassten. (mehr …)
Weiterlesen
Fes­ti­val da Can­ção 1971: Wer sie erblickt, wird gereinigt

Fes­ti­val da Can­ção 1971: Wer sie erblickt, wird gereinigt

Diesmal mit rechtzeitigem Abstand vor dem Eurovision Song Contest fand im Februar 1971 das achte Festival da Canção in Lissabon statt, das heuer wieder der Auswahl des portugiesischen Beitrags zum europäischen Wettsingen diente, denn wie die skandinavischen Nationen und Österreich kehrte auch das Land an der Algarve nach dem letztjährigen Boykott zurück an den Busen von Mütterchen EBU. Neben dem Moderationsveteran Henrique Mendes führte die amtierende heimische Schönheitskönigin Ana Maria Lucas durch den Abend, der zudem mit Stargästen wie der diesjährigen spanischen Eurovisionsrepräsentantin Karina und dem britischen Schlagersänger Malcolm Roberts aufwartete. Das Line-up entsprach in weiten Teilen dem des Vorjahres…
Weiterlesen
Fes­ti­val da Can­ção 1970: Schrö­din­gers Vorentscheid

Fes­ti­val da Can­ção 1970: Schrö­din­gers Vorentscheid

Gut zwei Monate nach dem Eurovision Song Contest 1970 erst ging in Lissabon das einst als portugiesischer Vorentscheid aus der Taufe gehobene Festival da Canção über die Bühne. Nun weiß man durch nämliche Veranstaltung ja bereits, dass die Portugies:innen eine fundamental andere Vorstellung vom Konzept der Popmusik haben als das restliche Europa. Dass man an der Algarve aber auch nach einem anderen Kalender lebt, war neu. Und stimmt natürlich nicht: vielmehr hatte sich der Sender RTP dem Grand-Prix-Boykott durch die skandinavischen Nationen und Österreich angeschlossen, mit dem man gegen die Wertungsfarce beim Wettbewerb von 1969, der vier punktgleiche Siegerlieder hervorbrachte,…
Weiterlesen